Gesprächsgruppe

für

Angehörige und Mitbetroffene

 

Die Mitbetroffenengruppe ist entstanden im Rahmen der Tätigkeit als Leiter einer Suchtkrankenberatungsstelle und Behandlungseinrichtung unseres Geschäftsführers, Herrn Michael Hörth (bis 2005). Unter vielen Angehörigen, die Beratung und Unterstützung suchten, war der Wunsch entstanden, an einer Selbsthilfegruppe teilnehmen zu können, die ein erweitertes Angebot in Form von fachlichem Input und professioneller Begleitung bieten würde.

Seit der Gründung des Human Resource Kontor wird die Gruppe nun unter diesem „neuen Dach" durchgeführt, natürlich weiterhin unter Begleitung unseres Geschäftsführers.

 

Welches sind die Aufgaben/Chancen einer solchen Gruppe, was kann sie leisten:

 

       Sie kann . . .

  • die Möglichkeit bieten, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, sich gegenseitig Rat und Hilfe zu geben und dadurch auch Entlastung zu bieten,
  • über Krankheitsbegriffe aufklären und grundlegende Informationen über die Suchterkrankung vermitteln,
  • über Frühwarnzeichen, die Symptomatik, den Verlauf, gegebenenfalls auch über Ursachen der Suchterkrankung informieren,
  • Tipps und Ratschläge geben, was Mitbetroffene/Angehörige tun können, wenn sich ein Rückfall anbahnt,
  • über Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten, seien es beratende, sucht-therapeutische, sozio-therapeutischen oder die verschiedenen psychotherapeutischen Möglichkeiten informieren,
  • etwas aus der „Isolation" helfen, denn Mitbetroffene sind in ihrer belastenden Situation häufig auf sich alleine gestellt.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei und verpflichtet zu nichts. Sie dient lediglich zur Information, Unterstützung und Begleitung der teilnehmenden Personen.

 

Die Gruppe steht allen, die dies wünschen offen und bietet neben den persönlichen und familiären Fragestellungen auch Raum für die beruflichen Fragen der Mitbetroffenen, auch hier finden sich süchtige KollegInnen, Vorgesetzte und MitarbeiterInnen und auch hier ist die Not der Mitbetroffenen im Team, in der Abteilung, im Betrieb nicht selten groß.

 

Grundsätzlich ist für eine Teilnahme oder für den Besuch eines Gruppentermines keine Anmeldung erforderlich. Kommen Sie einfach vorbei, dann ist der erste Schritt getan. Da sich die Gruppe aber gelegentlich auch außerhalb unserer Geschäftsräume trifft, wird ein kurzer vorhergehender Telefonkontakt empfohlen.

 

Die Gruppentermine finden jeden 2ten Monat jeweils am letzten Mittwoch

 

um 19:30 Uhr

 

statt und zwar jeweils in den „ungeraden Monaten", also im

Januar, März, Mai, Juli,September, November.

 

 

 

Die Termine für 2016 sind:

 

27.01.2016 im Human Resource Kontor

30.03.2016 im Human Resource Kontor

25.05.2016 im Human Resource Kontor

27.07.2016 in  Henstedt-Ulzburg

28.09.2016 im Human Resource Kontor

30.11.2016 in  Norderstedt

 

25.01.2017 im Human Resource Kontor