Suchtprobleme am Arbeitsplatz

Basics for successful leading

 

Suchterkrankungen und „riskanter Konsum“ stellen ein weitverbreitetes und weithin unterschätztes, auch wirtschaftliches Risiko dar. Der Suchtmittelkonsum hat unmittelbare Folgen für die Arbeitswelt. Mit ernsten Problemen für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und das Unternehmen selbst ist schon weit vor Beginn der eigentlichen Abhängigkeitserkrankung zu rechnen. Denn jeder gesundheitsgefährdende Konsum wirkt sich schon zuvor über Jahre u.a. auf das Verhalten, die Leistungsfähigkeit, die Fehlzeiten und das Betriebsklima aus.

 

Meist wird in den Betrieben von einer eher geringen Betroffenheit ausgegangen. Dies könnte allerdings auch systematischer Ausdruck des Problems sein, denn Sucht wirkt und „lebt“ im verborgenen. Nach den Erhebungen der Deutschen Hauptstelle gegen die Suchtgefahren (DHS), kann damit gerechnet werden, dass ca. 5-8% der Beschäftigten betroffen sind.

 

Falsch verstandene Kollegialität, Tabuisierung, Scham und Unsicherheiten im Umgang mit dem Thema und den Betroffenen verdecken das Problem zusätzlich, verbergen die Minder- und Fehlleistungen, verschleiern die Auffälligkeiten im Arbeitsleben oftmals viel zu lange. Daher kommt Führungskräften, aber auch dem Management, eine besondere Bedeutung zu.

Durch frühzeitiges Erkennen, angemessene und zielführende Hilfen und Unterstützungsangebote, sowie durch klare Interventionsstufen, können nachlassende Arbeitsleistungen, Arbeitsstörungen und Beeinträchtigungen im Team und in der Abteilung, bis hin zur Entwicklung von schwierigen chronischen Krankheitsverläufen, verhindert werden.

 

Sie werden süchtiges Verhalten und co-abhängige Strukturen besser erkennen, den eigenen Umgang mit Suchtmitteln besser reflektieren, die individuellen Handlungsmöglichkeiten und die persönliche Souveränität bei der innerbetrieblichen Konfrontation mit süchtigem Verhalten deutlich optimieren können.

In praxisnahen Übungen werden typische oder eigene Fallbeispiele bearbeitet, die zugrundeliegenden Krankheitsmuster analysiert und zielführende Interventionsebenen entwickelt. Sie werden in Ihrem Verantwortungsbereich anschließend erfolgreicher handeln, die Einzelfälle besser erkennen, verstehen und lösungsorientiert bearbeiten können.



Fach- und Führungskräfte aller Ebenen

Alle, die ihre Optionen im Umgang mit dem Thema erweitern, ihre Souveränität damit erhöhen oder in der Lage sein möchten Betroffenen zu helfen.

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Verstehen und Erkennen

Grundinformationen zu Konsum, Missbrauch, Abhängigkeit und Sucht (Wirkung im Körper, problematische Mengen, gesund­heitliche Folgeschäden, Statistik)  und ihre praktische Relevanz, Erscheinungsformen am Arbeitsplatz, Entstehung und Verlauf von Abhängigkeit, die einzelnen Süchte und Suchtmittel, typische Verhaltensmuster, Auffälligkeiten, weibliche / männliche Suchtproblematik, Früherkennung bei süchtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Rückfallprophylaxe und Bewältigungsstrategien beim Rückfall, Hilfs- und Therapieangebote, Suchthilfesystem, Therapiekette


Einfühlen und Reflektieren

Betriebliche Suchthilfe als Führungsaufgabe, Stolpersteine und Hemmschuhe eines erfolgreichen Unterstützungsmanagements, Strategien für eine „zuträgliche“ Umgehensweise bei Suchtproblemen am Arbeitsplatz, die eigenen Konsummuster und co-abhängigen Tendenzen reflektieren



Handeln

Wie kann ich helfen, was kann ich tun:

Die persönliche Repertoire, u.a. Gesprächsführung, Unterstützungsmuster und Interventionsstrategien erweitern und optimieren, auf den eigenen Stil und die eigenen Stärken konzentrieren, sinnvolle innerbetriebliche Hilfen erkennen und fokusieren, das soziale Umfeld (Kollegen, Team, Abteilung) schützen/unterstützen, die unmittelbar Betroffenen und das direkte Umfeld mitnehmen, für Lösungen, Hilfestellungen oder auch für Therapie und Heilung „gewinnen“



Vortrag / Impulsvortrag

Seminargespräch

Einzel- und Gruppenarbeit

Fall- und ggf. Einzelfallarbeit

Übungen, ggf. Kreativitätstechniken,

Feedback ggf. mit Videounterstützung

Das Seminar wird prozessorientiert mit Elementen des Coachings durchgeführt.



2 Tage



Michael Hörth

 

27. - 28.06.2016 - Hamburg

26. - 27.09.2016 - Düsseldorf

15. - 16.12.2016 - München

17. - 18.12.2015 - Berlin & Stuttgart - leider erst wieder 2017

 

01. - 02.01.2017 - Termine werden im November veröffentlicht

 

Zusatztermine exklusiv für Ihr Unternehmen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



 

890,- Euro zzgl. USt.

1059,10 Euro incl. USt.

 

Jeweils incl. aller Veranstaltungsunterlagen, des gemeinsamen Mittagessens, der Pausengetränke und dem Pausenimbiss.

 



 

 

 

Bitte beachten Sie unsere umfassenden Garantieleistungen.

Alle Informationen erhalten Sie hier.



  

Sie interessieren sich für eine Seminarteilnahme.

Infos zur Anmeldung erhalten Sie hier.







 

 

 

 

 

 Hier mit der Shop-Funktion online anmelden:

1.059,10
inkl. USt.

Suchtprobleme am Arbeitsplatz - 06/16

27. - 28. Juni 2016 - Hamburg   |  

Basisschulung für Führungskräfte  -  2 Tage

 

Trainer: Michael Hörth

 

Tagungsort:

Das Seminar wird in Tagungsräumen in zentraler Lage durchgeführt

 

Seminardauer:

2 Tage  -  16 Fortbildungsstunden

 

Tagungszeit:

10:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl:

Max. 12 Personen

 

Umfang der Leistungen:

Im Preis enthalten sind die Schulungsteilnahme für eine Person, alle Veranstaltungsunterlagen, das gemeinsame Mittagessen, die Pausengetränke und der Pausenimbiss. 


Nicht enthaltene Leistungen:

Die Kosten für die Anreise, erforderlichenfalls für die Unterkunft und für die Verpflegung außerhalb der Veranstaltungszeiten.

Mehr anzeigen >>


Suchtprobleme am Arbeitsplatz - 06/16

1.059,10inkl. USt.

27. - 28. Juni 2016 - Hamburg   |  

Basisschulung für Führungskräfte  -  2 Tage

 

Trainer: Michael Hörth

 

Tagungsort:

Das Seminar wird in Tagungsräumen in zentraler Lage durchgeführt

 

Seminardauer:

2 Tage  -  16 Fortbildungsstunden

 

Tagungszeit:

10:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl:

Max. 12 Personen

 

Umfang der Leistungen:

Im Preis enthalten sind die Schulungsteilnahme für eine Person, alle Veranstaltungsunterlagen, das gemeinsame Mittagessen, die Pausengetränke und der Pausenimbiss. 


Nicht enthaltene Leistungen:

Die Kosten für die Anreise, erforderlichenfalls für die Unterkunft und für die Verpflegung außerhalb der Veranstaltungszeiten.


Mehr anzeigen >>


1.059,10
inkl. USt.

Suchtprobleme am Arbeitsplatz - 09/16

26. - 27. September 2016 - Düsseldorf   |  

Basisschulung für Führungskräfte  -  2 Tage

 

Trainer: Michael Hörth

 

Tagungsort:

Das Seminar wird in einem Tagungshotel in zentraler Lage durchgeführt

 

Seminardauer:

2 Tage  -  16 Fortbildungsstunden

 

Tagungszeit:

10:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl:

Max. 12 Personen

 

Umfang der Leistungen:

Im Preis enthalten sind die Schulungsteilnahme für eine Person, alle Veranstaltungsunterlagen, das gemeinsame Mittagessen, die Pausengetränke und der Pausenimbiss. 


Nicht enthaltene Leistungen:

Die Kosten für die Anreise, erforderlichenfalls für die Unterkunft und für die Verpflegung außerhalb der Veranstaltungszeiten.

Mehr anzeigen >>


Suchtprobleme am Arbeitsplatz - 09/16

1.059,10inkl. USt.

26. - 27. September 2016 - Düsseldorf   |  

Basisschulung für Führungskräfte  -  2 Tage

 

Trainer: Michael Hörth

 

Tagungsort:

Das Seminar wird in einem Tagungshotel in zentraler Lage durchgeführt

 

Seminardauer:

2 Tage  -  16 Fortbildungsstunden

 

Tagungszeit:

10:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl:

Max. 12 Personen

 

Umfang der Leistungen:

Im Preis enthalten sind die Schulungsteilnahme für eine Person, alle Veranstaltungsunterlagen, das gemeinsame Mittagessen, die Pausengetränke und der Pausenimbiss. 


Nicht enthaltene Leistungen:

Die Kosten für die Anreise, erforderlichenfalls für die Unterkunft und für die Verpflegung außerhalb der Veranstaltungszeiten.


Mehr anzeigen >>


1.059,10
inkl. USt.

Suchtprobleme am Arbeitsplatz - 12/16

15. - 16. Dezember 2016 - München   |  

Basisschulung für Führungskräfte  -  2 Tage

 

Trainer: Michael Hörth

 

Tagungsort:

Das Seminar wird in Tagungsräumen in zentraler Lage durchgeführt

 

Seminardauer:

2 Tage  -  16 Fortbildungsstunden

 

Tagungszeit:

10:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl:

Max. 12 Personen

 

Umfang der Leistungen:

Im Preis enthalten sind die Schulungsteilnahme für eine Person, alle Veranstaltungsunterlagen, das gemeinsame Mittagessen, die Pausengetränke und der Pausenimbiss. 


Nicht enthaltene Leistungen:

Die Kosten für die Anreise, erforderlichenfalls für die Unterkunft und für die Verpflegung außerhalb der Veranstaltungszeiten.

Mehr anzeigen >>


Suchtprobleme am Arbeitsplatz - 12/16

1.059,10inkl. USt.

15. - 16. Dezember 2016 - München   |  

Basisschulung für Führungskräfte  -  2 Tage

 

Trainer: Michael Hörth

 

Tagungsort:

Das Seminar wird in Tagungsräumen in zentraler Lage durchgeführt

 

Seminardauer:

2 Tage  -  16 Fortbildungsstunden

 

Tagungszeit:

10:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl:

Max. 12 Personen

 

Umfang der Leistungen:

Im Preis enthalten sind die Schulungsteilnahme für eine Person, alle Veranstaltungsunterlagen, das gemeinsame Mittagessen, die Pausengetränke und der Pausenimbiss. 


Nicht enthaltene Leistungen:

Die Kosten für die Anreise, erforderlichenfalls für die Unterkunft und für die Verpflegung außerhalb der Veranstaltungszeiten.


Mehr anzeigen >>




 

 

 

 

Bildnachweis: © Claus Schlüter / Fotolia.com

© so47 / Fotolia.com | © Marco2811 / Fotolia.com

© Reiner Schedl / PIXELIO